Gegen das „Vergessen“

SOEST – Auch fast siebzig Jahre nach Kriegsende und dem Holocaust gibt es in Soest „keinen angemessenen

Gedenkort“, der an die jüdischen Mitbürger erinnert, die hier gelebt haben.

Das bemängelt der Geschichtsverein.

Er will das jetzt ändern und für einen Erinnerungsstein sammeln.

http://www.soester-anzeiger.de/lokales/soest/jahre-nach-holocaust-erinnerung-soester-juden-3807187.html

                                   Für eine große Ansicht bitte auf ein Bild klicken.

  • a 6496_7_8 klein mit name
    a 6475_6_7 klein mit name
  • a 6435_6_7 klein mit name
    a 6459_60_61 klein mit name
  • a 6438_39_40 klein mit name
    a 6429_30_31 klein mit name
  • a 6481_2_3 klein mit name
    a 6472_3_4 mit name
  • a 6469_70_71 klein mit name