Ural

Der Auftakt von Ural fand im Jahr 1939 statt. Über die Mobilisierung der Sowjetarmee durch Josef Stalin sollten die Bodentruppen mit einem unverwüstlichen Motorrad mit Beiwagen ausgerüstet werden.
Da eine eigene Entwicklung eines neuen Motorrads zu viel Zeit in Anspruch genommen hätte, wurden über Mittelsmänner fünf Motorräder mitsamt Beiwagen des deutschen BMW R71 Motorrads in Schweden gekauft.
Nach Überführung der Gespanne nach Russland wurden die Modelle komplett zerlegt und nahezu jedes Detail der Teile für ein Kopieren auf die eigene Produktion hin adaptiert.
Die ersten Prototypen des Ural Motorrads mit Beiwagen wurden im Jahr 1941 vorgestellt und gingen nach Freigabe von Stalin in die Serienproduktion.

(Textauszug: www.mobile.de)

  • a 7259_60_tonemapped
    a 7264_5_6_tonemapped
  • a 7275_6_7_tonemapped
    a 7284_5_6_tonemapped
  • a 7316_7_8_tonemapped
    a 7325_6_7_tonemapped
  • IMG_7299_300_301_tonemapped
    01 a 7313_4_5_tonemapped
  • a 7290_1_2_tonemapped
    a 7270_1_2_tonemapped
  • a 7281_2_3 in 1200 mit name